Handlungsleitfaden für Unglücksfälle

Kunde

Gemeinnützige Organisation

 

Projektbeschreibung

Ziel des Projektes war der Aufbau und die Vorstellung eines kompakten Handlungsleitfadens für Unglücksfälle, die bei einer zweiwöchigen Kinderfreizeit auftreten können.

Inhalte

  • Bestandsaufnahme inkl. Ermittlung potenzieller Unglücksfälle und -ursachen
  • Erstellung eines Leitfadens zur schnellen und richtigen Reaktion bei unterschiedlichen Unglücksfällen
  • Vermittlung der Inhalte des Leitfadens an die Betreuer

Arbeitsergebnisse

  • Leitfaden für unterschiedliche Unglücksfälle inkl. Handlungshinweisen für die Betreuer und Organisatoren

Nutzen

  • Die Betreuer und Organisatoren verfügen über Checklisten, so dass sie bei Unglücksfällen schnell und richtig reagieren können.
  • Das Vertrauen wichtiger Stakeholder in die AWO wurde weiter gesteigert.
  • Die Außenwirkung gegenüberwichtigen Stakeholdern wurde weiter verbessert.


AWO Taunusstein
Ansprechpartner:  Stefan Fuchsschwanz, 2. Vorsitzender Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Taunusstein e. V.

Haben Sie Fragen?

E-Mail senden